Neuigkeiten

Absage der Gespräche am Feuer am 30.08.2022

Aufgrund der starken Unwetterwarnung muss das Gespräch am Feuer heute trotz der versprochenen Durchführung abgesagt werden.
Es ist das erste Gespräch am Feuer seit 2014 , das wir leider nicht abhalten können. Wir hätten Sie heute gerne Willkommen geheißen und bitten daher vielmals um Verständnis.

Wir sind immer stehts bemüht alles durchzuführen, aber die Sicherheit der Besucher hat Vorrang.

Daher bitten wir nochmals um Verzeihung und Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen,
Reinhold Messner & das MMM-Team

20 Jahre MMM Dolomites

Dieser museale Raum ist seit zwanzig Jahren zugänglich. Nach einer kurzen Planungsphase ist es der Gemeinde Cibiana di Cadore und der Region Veneto gelungen, Festung und Kaserne auf dem Gipfel des Monte Rite zu sanieren, die 100 Jahre alte Straße zu sichern und den Berg bespielbar zu machen. Reinhold Messners Idee von einem Begegnungsraum zu den Dolomiten – „die schönsten Berge der Welt“ – ist damit Wirklichkeit geworden. Nach 20 erfolgreichen Jahren können wir von Nachhaltigkeit sprechen. Allerdings bleibt auch dieses Museum ein Prozess. Es kommt Jahr für Jahr Neues dazu, Wechselausstellungen werden gestaltet, Filme dazugestellt. Inzwischen ist das Gesamtkonzept fertig und die Synergien zwischen den sechs Häusern (Firmian, Ortles, Juval, Ripa, Corones & Dolomites) sind mehr als erfreulich.

Sonderausstellung 2022 - FIBERS OF THE MOUNTAINS

MMM FIRMIAN

Die hier gezeigten Werke sind in den Bergen Nepals verwurzelt. Ein Land, in dem die Berge den Ton des Lebens und Überlebens angeben, wo die Berge das Handwerk nähren und die Mythologie inspirieren.
Die Ausstellung zeigt Textilien, die das Ergebnis einer Recherche nach manchmal seltenen oder vergessenen, manchmal alltäglichen oder auch sehr komplizierten Techniken der Faserverarbeitung sind. Die Faser ist der Anfang und fundamentaler Teil des Charakters aller Textilien, sie bestimmt die Lebensdauer eines Teppichs, die Art, wie er sich anfühlt und altert. Die ausgestellten Werke sind Ausdruck einer Faszination für die Berge und das Leben in den Bergen. Eine Ode an die Menschen, die Hand und das Handwerk, an die Tiere, Pflanzen und den fruchtbaren Boden.

Daniel Costa

EVENTS 2022